Trampolin gebraucht kaufen – aus Alt wird Neu!

veröffentlicht am 26. März 2017 in Allgemein von
trampolin gebraucht kaufen


Wer sich ein Trampolin anschafft, der hat bei der Entscheidung auch irgendwann einmal den Gedanken, ob man sein Trampolin gebraucht kaufen sollte.

❖ ❖ ❖

Neu ist natürlich besser als alt aber es gibt auch Ausnahmen! Alles was du wissen musst erfährst du hier im Artikel.


Grade bei großen Trampolinen kann man gebraucht ein echtes Schnäppchen machen. Dennoch sollte man auf einige Dinge achten und nicht gleicht das erst beste Trampolin gebraucht abnehmen nur weil der Abholweg günstig liegt. Wer sich ein Trampolin gebraucht zulegen möchte, der muss wissen, das er hier Zeit investiert. Zu erst muss recherchiert werden und das dauert länger als bei einem neuen Trampolin. Dann sollte man sich das Trampolin auch einmal anschauen, damit man nicht die Katze im Sack kauft. Als letztes muss meistens noch nachgerüstet werden. Hier müssen zum Beispiel Sprungtuch, Sprungfedern oder Sicherheitsnetz nachgerüstet werden.


Die Vorteile von einem gebrauchten Trampolin:

Trampolin gebraucht kaufen - aus alt wird neuWenn man aber bereit ist etwas Zeit in Recherche und Abholung sowie das eventuelle Nachrüsten zu investieren, hat der Kauf eines gebrauchten Trampolins oft einige Vorteile.

 Man kann echte Schnäppchen bekommen

Einige Leute wollen ihr Trampolin einfach nur los werden wegen einem Umzug, der bald ansteht und haben keine Zeit sich mit der Entsorgung zu befassen und sind froh, wenn sich überhaupt jemand meldet. Ab und zu findet man selbst große Trampoline deswegen auch in „zu verschenken“ Kategorien. Meistens sind das aber Trampoline, die viel Arbeit im nachrüsten erfordern. Die Recherche lohnt sich aber allemal.

Profitrampoline haben viel Sparpotential

Grade Profitramopoline kosten in der neuen Anschaffung meistens mehrere tausend Euro, wenn nicht sogar noch mehr. Solche Trampoline sind dann die Goldnuggets auf dem gebrauchten Trampolin Markt, da man hier natürlich im Gegensatz zum Neukauf am meisten spart. Wer aber von vorne herein ein günstiges Profitrampolin haben möchte, der sollte den Markt lange beobachten und auch Eigeninitiative mitbringen und zum Beispiel aktiv auf Vereine zugehen und hier anfragen.

Auch Unikate sind hier noch zu bekommen

Generell kann man auf dem Trampolin Gebrauchtmarkt richtige Unikate bekommen. Große Trampoline, die nicht mehr hergestellt werden aber einzigartig in der Konstruktion sind, findet man natürlich wenn, dann auf dem Gebrauchtmarkt. Grade viereckige Trampoline wurden vor ein paar Jahren noch recht viel verkauft. Heute sieht man diese Trampoline weit aus weniger, obwohl Springen sich hier durch den gestreckten „SweetSpot“ positiv unterscheidet.

Gebrauchte Bungeetrampoline für den kommerziellen Gebrauch sind oft speziell angefertigt und sehr limitiert. Natürlich stellt sich hier die Frage ob man ein gebrauchtes Bungeetrampolin braucht aber auch diese kosten neu weit aus mehr und gebraucht kann man hier am meisten sparen.

Darauf sollte man achten:

Trampolin gebraucht kauffen - achtungWenn du dich dafür entscheiden solltest ein Trampolin gebraucht zu kaufen solltest du auf ein paar wichtige Dinge achten. Oft scheinen gebrauchte Gartentrampolin auf den ersten Blick günstiger zu sein, sind es aber nicht. Hier ist es wichtig bei einer lukrativen Gebrauchtanzeige das ganze auch zu Ende zu denken und vor Allem immer mit den Preisen der vergleichbaren Neuware zu vergleichen.

 was möchte ich für ein Trampolin und was soll es haben?

Am Anfang steht natürlich immer eine Idee. Man hat Platz im Garten und möchte sich ein Gartentrampolin zulegen oder man ist beim Trampolin Fitnesskurs auf den Geschmack gekommen und möchte sich ein eigenes Indoor Fitnesstrampolin zulegen. In jeder Kategorie gibt es eigene Unterkategorien, so macht es Sinn bei der Anschaffung eines gebrauchten Gartentrampolins sich gleich auf eine bestimmte Größenkategorie festzulegen. Somit kann hier von Anfang an bereits der Wert der einzelnen Angebote besser eingeschätzt werden.

TÜV Siegel vorhanden?

Der TÜV war bei Trampolinen nicht immer selbstverständlich. Erst seit dem Jahr 2012 ist das geregelt und somit müssen seit dem zumindest die Baumuster aller privaten Trampoline vom TÜV geprüft werden, bevor diese in den freien Verkauf kommen. So ein Siegel hat grade bei älteren Modellen viel Wert da eben auch das Grundkonzept der Trampolinkonstruktion geprüft wird. Wer ein Trampolin gebraucht kaufen möchte und hier keine Auskunft vom Vorbesitzer bekommt, der sollte mit ein wenig Recherche im Internet fündig werden, ob das Modell geprüft wurde.

 Ist eine Besichtigung möglich

Eine Besichtigung ist viel Wert, da man hier vieles klären kann, was aus der Entfernung schlecht einzuschätzen ist. Grade die Verschleißteile müssen geprüft werden um einschätzen zu können, was alles nachgerüstet werden muss. Späteres zusätzlich Nachrüsten von Teilen, die eigentlich als noch benutzbar eingestuft worden sind, können den finanziellen Rahmen schnell sprengen und aus dem günstigen Trampolin wird schnell ein teures. Wem es nicht Möglich ist das Trampolin gleich zu besichtigen, der sollte den Vorbesitzer nach eventuellen zusätzlichen Fotos fragen. So kann vieles auch aus der Distanz geklärt werden.

 Am Ball bleiben und den Markt verfolgen

Wer am Ball bleibt und in regelmäßigen Abständen den Markt beobachtet, der findet auch mit der Zeit die richtigen Schnäppchen. Es ist wie gesagt nicht unüblich, das gebrauchte Trampoline hin und wieder mal auch in „zu verschenken“ Kategorien zu sehen sind. Oft möchten Leute die alten großen Trampoline günstig loswerden. Schnäppchenjäger profitieren hier. Wer sich also Zeit lässt, der ist klar im Vorteil.

 Zeit investierenTrampolin gebraucht kaufen - Zeit

Wenn man sich für ein gebrauchtes Trampolin entscheiden sollte, dann sollte man von Anfang an Zeit investieren. Man muss den Markt verfolgen und auch vergleichen. Dann wird natürlich auch nicht geliefert und das Trampolin muss abgeholt werden. Als nächstes muss auch meistens nachgerüstet und alte Verschleißteile ausgetauscht werden. Das alles kostet Zeit und das sollte man sich auch vor Augen halten.

 Verschleißteile nachrüsten

Trampolinspringen kann gefährlich werden, wenn Verschleißteile nicht rechtzeitig ausgewechselt werden. Zu den größten Verschleißteilen gehören das Sprungtuch, die Sprungfedern und das Sicherheitsnetz. Hier entsteht die meiste Dynamik und Bewegung bedeutet Verschleiß. Auch wenn die Federn noch gut aussehen, sollte man Ersatzfedern im Petto haben, da diese ja bereits auch in Benutzung waren. Oft ist es sinnvoller, bereits von Anfang beim Aufbauen des Trampolins nachzurüsten, damit man auch länger etwas vom Gartentrampolin hat. Außerdem springt so natürlich auch mehr Sicherheit mit.

 sich vor dem Kauf die Investition neuer Teile durchrechnen

Ein Trampolin mag gebraucht auf den ersten Blick zwar günstig erscheinen aber oft sind selbst die neuen großen Trampoline gar nicht so teuer und man spart bei der Anschaffung grade mal 100 €. Wer hier noch viel nachrüsten muss, der hat schnell soviel ausgegeben wie für ein neues Trampolin.

Checkliste zum Nachrüsten

trampolin gebraucht kaufen - checklisteAm Besten man macht sich bei einem attraktiven Angebot gleich eine Liste für das Nachrüsten bzw. alle Ausgaben für das Trampolin. An je mehr Sachen man hier denkt, desto transparenter und übersichtlicher wird die ganze Sache und man kann versteckte Kosten ausschließen. Auf dieser Checkliste könnte zum Beispiel folgendes stehen:

Je weniger du hiervon brauchst und um so günstiger das Angebot ist, desto attraktiver ist natürlich die ganze Sache. Logisch! Wenn man weißt, was nachgerüstet werden muss, dann kann man auch den finanziellen Punkt besser einschätzen.

Auf diesen Portalen wird man am besten fündig:

Wer sich dafür entscheidet ein gebrauchtes Trampolin zuzulegen, der sollte sich verschiedenen Portale raussuchen und dort regelmässig vorbei schauen. Besten Schnäppchen findet man nicht sofort. Wer warten kann und etwas geduldig ist, der findet irgendwann einen guten Deal.

Das sind auch nur ein paar Portale auf denen die Auswahl an gebrauchten Trampolinen recht groß ist. Wer ein wenig recherchiert, der findet noch einige weitere und merkt schnell, dass die Auswahl doch recht groß ist. Schnell findet man auch die großen Gartentrampoline für nur ein paar 10 €. Trotzdem sollte man genauer hinschauen, abwarten und vor Allem wie beschrieben vorgehen.


Fazit

Wer also weiß, was er will und sich bei der Recherche nach gegbrauchten Trampolinen Zeit lässt, der hat den größten Vorteil und kann bei einem geeigneten Angebot schnell zuschlagen. Ein neu gekauftes Trampolin ist natürlich immer die einfachste Art an sein Trampolin zu kommen aber auf dem Gebrauchtmarkt ist viel Sparpotential vorhanden, wenn man vergleicht und vor Allem auch auf das Verhältnis Anschaffungskosten vs Nachrüstungskosten achtet. – Es kann sich also richtig lohnen!

Wie sind eure Erfahrungen mit dem Sparpotential bei einem gebrauchten Trampolin? Habt ihr bereits ein knaller Schnäppchen gefunden?

 

Top 3 – Gartentrampoline

BILDPRODUKTBEWERTUNGBESCHREIBUNGPREISANGEBOT
1 MS-Point Gartentrampolin - ø 400 cm MS-Point Gartentrampolin – ø 400 cm
Produktbeschreibung € 214,90 * * inkl. MwSt. | am 17.09.2017 um 18:09 Uhr aktualisiert bei Amazon kaufen*
2 SixBros Gartentrampolin - ø 183 cm SixBros Gartentrampolin – ø 183 cm
Produktbeschreibung € 109,00 * * inkl. MwSt. | am 17.09.2017 um 18:09 Uhr aktualisiert bei Amazon kaufen*
3 Ampel 24 Gartentrampolin – ø 490 cm
Produktbeschreibung € 399,00 * * inkl. MwSt. | am 29.09.2017 um 13:04 Uhr aktualisiert bei Amazon kaufen*

Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare