Von Trampolin Kursen und Jumping Fitness

veröffentlicht am 20. April 2017 in Allgemein von
Trampolin Kurse


Trampolin Kurse sind in und das vor Allem wegen den positiven Auswirkungen auf den Körper. Mehr und mehr Deutsche legen sich ein Trampolin zu und das aus gutem Grund.

❖ ❖ ❖

Auch die Fitnessbranche zieht nach und hat den Flummi-Trend und die Sprunggeräte für sich entdeckt.


Wer schon einmal auf einem Trampolin gesprungen ist, der ist schnell infiziert. Als erstes merkt man, es macht einfach einen risen Spass! Als Zweites merkt man, dass es anstrengender ist, als es aussieht, denn man kommt schnell ganz schön ins Schwitzen und auch der sich über den ganzen Körper ausbreitende Muskelkater am nächsten Tag zeigt einem, was für ein effektives Training man hinter sich hat.


Wer Spass auf dem Trampolin und an der Bewegung hat, für den kann der Besuch eines Trampolin Kurses Gold wert sein. Die Fitnesskurse auf dem Trampolin bieten dem Springer ein von professionellen Trainer koordiniertes systematisches Workout, was sich vielseitig positiv auf den Körper und die eigene Fitness auswirkt.

❖ Die Vorteile von Trampolin Kursen 

Trampolin Kurs daumenTrampolin Kurse bieten viele Vorteile für die Springer, die sich beim Trampolin Training für den Fitnessgedanken interessieren. Das Springen auf dem Trampolin ist einzigartig und grade in Kursen etwas ganz anderes als die klassischen Angebote. Neben den klassischen Vorteilen von der Trampolin Fitness, wie dem Faszientraining, der verbesserten Haltung, dem gesteigerten Lymphfluss und dem Kompressionsreiz generell, ist grade die Dynamik in der Gruppe bei den Trampolin Kursen so interessant. Übrigens findest du alles über die positiven Auswirkungen des Trampolin Springens auf den Körper und seinen Organismus in unserem Info-Portal Trampoline und Fitness.

Es macht Spass und ist etwas Anderes

Das rhythmische Springen zur Kursmusik macht einfach Spass. Selbst bei den einfachsten Koreographien und den Grundübungen auf den Minitrampolinen ist das Springen im Takt mit den anderen zusammen einfach ein tolles Erlebnis und grade durch die Konzentration auf das Springen und die Bewegungen überspielt schnell die Anstrengungen und so merkt man garnicht, dass man grade ein anspruchsvolles Training absolviert.

Effektives Training durch professionelle Anleitung

Der größte Vorteil, bei allen Fitnesskursen ist immer der Kursleiter. Durch ihn oder sie haben die Teilnehmer die Möglichkeit ein systematisches Workout zu absolvieren und effektiv zu trainieren. Trampolin springen ist grade im Cardiobereich eine der effektivsten Sportarten und sogar deutlich effektiver als Joggen, wenn man richtig übt. Und hier ist auch der Knackpunkt, wer mit dem Trampolin Springen abnehmen möchte und nur ein wenig auf dem Trampolin wippt und sich bewegt, für den heißt das noch lange nicht, dass man danach ein effektives Workout hinter sich hat. Der Trainer oder Kursleiter zeigt dem Springer im Trampolin Kurs einen effektiven Bewegungsablauf, motiviert und korrigiert dich. So bleibt alles gesund und effektiv.

Es ist für jeden geeignet

Alter, Gewicht und Leistungsniveau spielen beim Trampolin Training keine Rolle. Im Gegenteil, das Springen auf dem Trampolin ist ungefährlich und sogar schonender für die Gelenke als zum Beispiel das Joggen. Die Bewegungsabläufe und Techniken sind sehr einfach und auch für absolute Einsteiger leicht zu lernen. Jeder springt auf seinen Niveau, da die einzelnen Techniken leicht anzupassen sind und man immer selber entscheiden kann, wie weit man geht.

Christopeit Fitnesstrampolin – ø 138 cm

€ 97,90*inkl. MwSt.
*am 29.09.2017 um 18:23 Uhr aktualisiert

SportPlus Fitnesstrampolin – ø 110 cm

€ 99,99*€ 149,99inkl. MwSt.
*am 17.07.2017 um 10:00 Uhr aktualisiert

Fit Bounce Fitnesstrampolin – ø 100 cm

€ 299,00*inkl. MwSt.
*am 15.07.2017 um 12:50 Uhr aktualisiert

Wo gibt es Trampolin Kurse? 

Trampolin Kurse gibt es mehr und mehr in den verschiedensten Einrichtungen.Ob im Fitnessstudio, in Trampolinhallen oder im Turnverein, mit ein wenig Recherche finden die Meisten auch einen geeigneten Trampolin Kurs bei sich in der Nähe. Ob im Fitnessstudio, in Trampolinhallen oder im Turnverein.


Trampolin Fitness Kurse in Trampolinhallen

Trampolin Kurse in Trampolinhallen haben den großen Vorteil, dass die Trampoline weit größer sind, als die in den Fitnessstudios. Auch die Atmosphäre ist hier eine ganz andere, wie man beim SpringDichFit Kurs in der SprungBude sehen kann. Da die Gruppenanzahl durch die Hallengrößen meist weit größer aufgestellt werden können, entsteht hier ein ganz besonderes Umfeld. Die Teilnehmerzahlen variieren so meist zwischen 30 bis 50 Teilnehmern. Durch die Größe und Bauart der Trampoline sind hier die Möglichkeiten der Übungen weit aus größer. Bei den Hallentrampolinen kann hier mit dem ganzen Körper gearbeitet werden und somit entsteht ein enorm großer Radius für die Trampolinspringer. Auch die massiven und großzügig gepolsterten Gestelle können hervorragend in die Übungen mit einbezogen werden.

Wer eine Trampolinhalle in seiner Nähe hat, der sollte sich hier auf jeden Fall die Angebote anschauen. Eigentlich bietet jede Halle mittlerweile auch mehrere Kurse unter der Woche an.


Trampolin Fitness Kurse in Fitnessstudios

Auch mehr und mehr Fitnessstudios kommen auf den Geschmack und was momentan noch ein Randgruppenkurs in den deutschen Studios ist, kann in Zukunft bald auch zu den Mainstreamkursen gehören. Jumping Fitness hat es bereits vor gemacht. Das Unternehmen organisiert als Partner des Trampolinherstellers Bellicon Trampolin Fitnesskurse nach eigenem Standard in ganz Deutschland und das auch ziemlich erfolgreich.

Ein Blick auf die Kurskarte von Jumping Fitness zeigt, wie viele Kurse in Deutschland bereits angeboten werden. Natürlich gibt es noch andere Konzepte in der Studiobranche und somit findet jeder mit ein wenig Recherche einen geeigneten Trampolin Kurs im Fitnessstudio in seiner Nähe. Im Gegensatz zu den Trampolin Kursen in den Trampolinhallen, sind die Studiotrampoline in den Fitnessstudios weit aus kleiner, bieten aber dennoch ausreichend Möglichkeiten für ein gutes Workout.


Trampolin Kurse im Turnverein/Sporthallen

Grade Turnvereine und Turnhallen bieten für Trampolin Springer oft gute Möglichkeiten zum Trampolin Springen. Das Vorbeischauen in den Hallen oder die Recherche im Internet lohnt sich. Zum Einen hat man in Turnvereinen natürlich die Möglichkeit noch methodischer an das Trampolin Springen heran zu gehen und so sogar Trampolin Tricks zu lernen und zum Anderen auch wirklich an seinem Körpergefühl und den Bewegungsabläufen zu arbeiten.

Außerdem bieten grade Turnhallen generell eine sehr gute Plattform für verschiedene bunte Aktivitäten. Schade ist nur, das diese nicht immer klar kommuniziert werden, da die Turnhallen selber nur die Räumlichkeiten anbieten und die Kurse über Dritte organisiert werden. Die Fitnesstrampoline nehmen viel Stauraum in Anspruch, was auch der Grund ist, warum manche Fitnessstudios solche Kurse auch nicht anbieten. In Turnhallen sieht das allerdings wieder anders aus. In den großen Lagerraümen der Hallen können ohne weiteres die Geräte für die Trampolin Kurse deponiert werden. Hingehen und in die Aushänge schauen sowie mit den Leuten sprechen lohnt sich in jedem Fall.



Fazit

Wem das Springen auf dem Trampolin Spass macht und we bereits infiziert wurde, für den bringt der Besuch eines Trampolin Kurses einige Vorteile mit sich. Die Dynamik in der Gruppe, sowie das systematische Anleiten des Kursleiters motiviert und bringt den Teilnehmern ein mehr als effektives Fitnesstraining. Mit ein wenig Recherche in seiner Umgebung merkt man auch, dass das Angebot an Kursen doch größer ist, als es auf den ersten Blick scheint.

Was haltet ihr von Trampolin Kursen? Springt ihr lieber in der Gruppe oder alleine zuhause?


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare